Eloxieren

Infoseite der Firma Hohl GmbH



Home Eloxieren

Hohl GmbH - Firmenprofil
genauere Informationen zum Thema Eloxieren
Das Angebot der Firma Hohl GmbH
Eloxieren Referenzen
Die Organisation
Kontakt zum Thema eloxieren
Impressum Hohl GmbH

Eloxieren

Der Vorgang des Eloxierens ist eine Form der Oberflächenveredelung. Der Schutz bezieht sich hierbei auf das eloxierte Objekt selbst, wie auch auf die Umgebung dieses Objektes. Näheres, also warum dies so ist, und viele weitere Informationen können Sie nachlesen unter der ausführlichen Erläuterung in diesem Infobereich: Eloxieren.

Der Vorgang

Diese Art Oberflächenbehandlung nennt man Eloxal - Verfahren. Es handelt sich um ein mehrstufiges Verfahren, welches im Artikel Eloxieren ausführlich beschrieben ist. Kurz zusammenfassend kann man folgende Arbeitsschhritte festhalten:

  • Vorbehandlung
  • Eloxieren
  • Färben
  • Verdichten

Bei der Vorbehandlung wird das Aluminium von Fett, Staub und Schmutz sowie der materialeigenen Oberflächenoxidationsschicht gelöst und befreit. Hierbei entsteht als Abfallmaterial Aluminiumhydroxid, welches als Sekundärrohstoff wieder weiter verwendet werden kann.

Weitere Informationen rund um das Thema eloxieren finden Sie in unserer Informations PDF.

Das Eloxieren (Eloxalverfahren)

Der Vorgang "Eloxieren" ist, sehr knapp zusammengefasst, folgender:
Eine Kathode setzt den Wasserstoff frei. Für die notwendige Spannung im Särebad sorgt entweder Gleichstrom (Anodisieren), Wechselstrom (Ematalverfahren) oder eine Mischung aus beiden Stromarten.
Nach dieser Bearbeitung können (und sollten) die Aluminiumwerkstücke beliebig gefärbt und anschließend versiegelt werden.

Hohl GmbH · Dornierstr. 2 · 75217 Birkenfeld, Deutschland · E-Mail: technik@hohl-gmbh.de · Amtsgericht Pforzheim HRA 3043 · Geschäftsführer: Bruno Hohl, Norbert Hohl, Sabine Hohl-Klotz

Artikelverzeichnis